ECHTHOLZBODEN
WARME NATÜRLICHKEIT

Ein Echtholzboden unterscheidet sich vom Parkett durch seinen Aufbau, sprich wenn die Nutzschicht dünner als 2,5mm ist.

ECHTHOLZBODEN
EINE BESONDERHEIT

Dieser Fußbodenbelag ist hochwertig, individuell – und zugleich die sparsamste Art der Holznutzung. Durch die hohe Produktstärke ist er perfekt für Renovierungen geeignet. Bei der Herstellung von Echtholzböden wird edles Holz zu feinen Blättern verarbeitet, wodurch mit einem Echtholzboden vom Rohstoff bis zum Endprodukt ein echter Beitrag zum Klimaschutz geleistet. 

Fischgrät Eiche

Von Natur aus widerstandsfähig. Mit einem quellreduzierten HDF Kern wird das Echtholzfurnier stabil verbunden. Auf diese Weise erhöht sich die Eindrucksfestigkeit, der Boden ist strapazierfähig, langlebig und wertbeständig.

Echtholzböden sind eine wunderbare und preiswerte Alternative zu Parkettböden und für alle Naturliebhaber die mehr auf Nachhaltigkeit setzen möchten. 

Boden Eiche Natur

"

Unser Lieferant // Die Natur

NATÜRLICH NACHHALTIG

Die optimale Nutzung des Festmeters Rohholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft sowie die optimierte Lager und Transportfähigkeit, tragen entscheidend zum Klimaschutz bei. 

DIESER BLOGBEITRAG
KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

DER BODEN

Der Boden. „Verliehre nicht den Boden unter deinen Füßen“ – diesen Satz hört man oft und das berechtigt. Den Boden unter den Füßen zu spüren und im Kontakt mit der Erde zu sein gibt uns ein Gefühl von Sicherheit, Geborgenheit und Vertrauen. Unsere Böden laden ein, die Schuhe auszuziehen und barfuß zulaufen. Das Bodenbewusstsein ist uns ein großes Anliegen und begleitet unsere Beratung von Anfang an.